Wertstromanalyse und MUDA

Der Wertstrom umfasst sämtliche wertschöpfenden, unterstützenden sowie nicht wertschöpfenden Geschäftsprozesse, die angefangen vom Lieferanten bis hin zum Kunden durchlaufen werden.
Gegenstand der Wertstromanalyse sind die durchgeführten Tätigkeiten sowie die Material- und Informationsflüsse. Ermittelt werden Kenngrößen wie Durchlauf-, Prozess- und Wartezeiten, Bestände, Über- / Unterproduktionen, Transportwege und -zeiten.

(Einladungsflyer)